+ -

10 beliebte Standmixer Rezepte für Smoothies, Suppen und Milchshakes

Zubereitung im StandmixerWenn cremige Suppen, Fruchtgetränke oder Milchshakes einen wichtigen Platz in Ihrem Speiseplan einnehmen, sind vielseitige Standmixer Rezepte genau das Richtige für Sie.

Leistungsstarke Blender nehmen immer öfter einen Platz in der modernen Küche ein, da sie gesunde und wohlschmeckende Ernährung erheblich leichter machen. Ob es um basische Ernährung, grüne Smoothies oder einfach um einen leckeren Vitamin-Mix nach dem Essen geht.

Schon ein Pürierstab kann eine Suppe schön cremig machen. Für leckere Softdrinks brauchen Sie allerdings schon einen Mixer. Es gibt verschiedene Meinungen darüber, wie leistungsstark und professionell das Gerät sein sollte. Das hängt natürlich auch davon ab, was Sie alles zerkleinern und pürieren möchten und wie schnell es gehen soll.

In den verschiedenen Foren können Sie genauso wie im Blender Vergleich verschiedene Meinungen einholen, und genau das Gerät finden, das Ihren Ansprüchen entspricht. Von den starken und teuren Power-Blendern bis zu günstigeren Mini-Mixgeräten finden Sie im Standmixer Test die meisten Geräte der bekannten Hersteller. Zum modernen Chefkoch in Ihrer eigenen Küche fehlt dann nur noch eine erprobte Sammlung leckerer Zubereitungsmöglichkeiten mit dem Standmixer.

Für den Einstieg finden Sie hier zehn beliebte Standmixer Rezepte, die garantiert Lust auf mehr machen

Einfache Zubereitung von Smoothies

Erdbeeren MilchshakeZu den bekannten leckeren Softdrinks aus Fruchtmark oder Fruchtpüree, sind in letzten Jahren immer mehr grüne Smoothie Rezepte dazugekommen, auf die viele Menschen aus gesundheitlichen Gründen schwören. Aber auch der Geschmack soll dabei nicht zu kurz kommen.

Die Herstellung von “grünen Smoothies” beinhaltet deshalb gesundes Gemüse in Kombination mit Obst. Das grüne Blattgemüse soll sehr günstige Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben, so wurden zum Beispiel positive und krebshemmende Wirkungen auf den Darm nachgewiesen.

Beim Kochen gehen jedoch viele der positiven Wirkungen verloren. Isst man es als Rohkost, hat der Körper mit der für uns schwer verdaulichen Zellulose zu kämpfen. In gemixter Form jedoch sind die gesunden Inhaltsstoffe für den Körper leichter zugänglich. Die grünen Smoothies sorgen für einen Energiekick und sollen dabei helfen, die Lust auf Süßes loszuwerden.

Hier zwei Rezepte

Variante 1:
2 Äpfel mit Schale
1/3 Salatgurke, geschält
1 Bund Karottengrün
1 Banane

Variante 2:
250 Feldsalat
1 Zitrone
1 Banane
1 Nektarine
ein paar Trauben

Bei beiden Rezepten werden die Zutaten gewaschen, zerkleinert und im Mixer zu einem cremigen Mixgetränk verarbeitet. Wasser kommt dabei nach Bedarf dazu. Wenn der grüne Smoothie für den Anfang zu extrem klingt, probieren Sie doch zuerst konventionellere Rezepte, wie Shakes aus den beliebten Obstsorten, wie diesen erfrischenden Apfel-Birnen-Mix

Obstshake als 3. Vorschlag

2 Äpfel
2 Birnen
nach Wunsch Zitronensaft

Das Obst sollte auch hier möglichst unbehandelt sein und samt Schale verarbeitet werden. Aber auch Kokos und Beeren machen sich gut im Vitamin-Cocktail. Ihrer eigenen Experimentierlust sind bei Obstshakes und Ganzfruchtgetränken keine Grenzen gesetzt. Experimentieren Sie mit Ihren Lieblingsobstsorten und kreieren Sie Ihr perfektes Vitamingetränk

Leckere Milchshakes ganz einfach

Mit etwas Milch, Joghurt, Kefir oder Buttermilch wird aus dem Obstshake ein beliebter Milchshake. Gerade für den Sommer passt dieses süße Grundrezept, das beliebig mit Obst variiert werden kann.

Rezept 4 und 5

400-500 ml Milch
2 Kugeln Vanilleeis
1 TL Zucker/Vanillezucker oder etwas Honig
Obst: 200 g Erdbeeren/eine Banane

Das Rezept funktioniert natürlich auch mit selbstgemachtem Fruchteis oder Sorbet, oder auch ganz ohne Eis. Ein Milchshake ist ein idealer Resteverwerter für Obstreste. Wenn Sie einen leistungsstarken Standmixer haben, können Sie im Winter auch gefrorenes Obst nehmen. Das Bananenshake sollten Sie schnell servieren, damit es nicht seine schöne Farbe verliert.

Basische Gemüsesuppe

Neben Obstshakes und Smoothies gibt es auch viele Standmixer Rezepte für cremige Suppen. Gemüsesuppen eignen sich auch für eine vorwiegend basische Ernährung vorzüglich. Bei einer basenbewussten Ernährung geht es darum, das Basen-Säuren Gleichgewicht des aufgrund von Industrienahrung meist übersäuerten Körpers wieder ins Lot zu bringen. Zur Übersäuerung führen industriell verarbeitete Lebensmittel, tierisches Eiweiß und Zucker. Basenbindend hingegen wirken vorwiegend Obst und Gemüsesorten. Hier ein Grundrezept für eine basische Gemüsesuppe für vier Personen.

Rezept 6: Gemüsesuppe

10 Karotten
4 Stangen Sellerie oder Knollensellerie
3 Stangen Porree
4 Tomaten
1 Zwiebel
2 EL hochwertiges Öl
2 Liter Wasser
3 Stängel Thymian
Zum Würzen nach Geschmack:
2 Lorbeerblätter
4 Gewürznelken
Salz und Pfeffer.

Zum Würzen nach Geschmack:
2 Lorbeerblätter
4 Gewürznelken
Salz und Pfeffer

Zubereitung: Das Gemüse waschen, putzen und klein hacken. Die Zwiebel nach Wunsch etwas anrösten. Öl, Gemüse, Thymian und Gewürze mit zwei Liter Wasser eine Stunde kochen. Danach die Suppe durch ein Sieb gießen oder Lorbeerblätter und Gewürznelken entnehmen und im Mixer pürieren. Danach mit Salz abschmecken und genießen.
Auch die Standmixer Rezepte für Suppen können Sie nach Wunsch erweitern und ergänzen.

Hier noch eine Zubereitungsart für eine wärmende Karottensuppe:

Rezept 7

750 ml Wasser
250 g Karotten
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl oder Kokosöl
frisch gepreßter Orangensaft von 1-2 Orangen
Salz
auf Wunsch 1-2 EL Miso (Würzpaste aus Soja)

Zubereitung: Zu den golden angedünsteten Zwiebelstreifen die gehobelten Karotten hinzufügen. Mit Wasser bedecken, salzen und ungefähr zwanzig Minuten köcheln lassen. Danach die Suppe pürieren, und mit Orangensaft und dem mit kaltem Wasser angerührten Miso zwei Minuten leicht köcheln lassen.

Machen Sie Cocktails auch mal zuhause

Zum Abschluss noch zwei leckere Standmixer Rezepte für Cocktails. Der klassische Bellini ist ein besonders spritziger, und deshalb im Sommer sehr beliebter Drink.

Rezept 8: Bellini

1 weißer Pfirsich
Prosecco (oder Champagner) zum Auffüllen

Zubereitung: Den geschälten Pfirsich pürieren. 5 cl vom Pfirsichmus in einer Sektflöte mit dem gut gekühlten Prosecco auffüllen.
Alkoholfreie Cocktails werden aus gesundheitlichen Gründen immer beliebter. Es gibt auch keinen Grund, die Verkehrskontrolle bei der Heimfahrt zu fürchten, wenn Sie diesen alkoholfreien Sommercocktail getrunken haben.

#9: Cocktail ohne Alkohol

Ananassaft
Maracujasaft
Orangensaft
Sahne
Kokossirup

Zubereitung: Die Säfte ordentlich schütteln. Sahne und Kokossirup hinzufügen, mit einer Ananas am Rand im Glas servieren.
Dieses Rezept lässt sich auch in verschiedenen Varianten mit Ihrem Lieblingsobst als cremig-fruchtiger Sommercocktail zubereiten. Hier ein Beispiel mit Erdbeeren:

#10: Strawberry Love

6 cl Maracujasaft
2 cl Orangensaft (oder frische Orange)
2 cl Mangonektar
2 cl Sahne
2 cl Erdbeersirup (oder ein paar frische Erdbeeren)

Die Zutaten pürieren bzw. schütteln und gekühlt genießen.

Vorschläge für den Alltag

Diese Liste an Möglichkeiten ließe sich beliebig erweitern und ergänzen. In den vielen Foren im Internet finden sich unzählige Rezepte für den Blender, die sehr gut zu einer gesundheitsbewussten Ernährung passen, aber auch für Genießer keine Wünsche offen lassen.

Viele Rezeptvorschläge lassen sich leicht abwandeln und ergänzen. Ein Smoothie beispielsweise kann je nach verwendeten Zutaten genauso gut ein gesunder Superdrink sein, wie ein süßes Dessert. Standmixer Rezepte machen es Ihnen auf jeden Fall leichter, ohne großen Zeitaufwand zum Chefkoch in der eigenen Küche zu werden. Hier hat die Stiftung Warentest ausgezeichnete Blender für Milchshakes bewertet